Top
TSV Wallenrod - Breitensport im Vogelsberg - Logo
E1-Junioren erfolgreich

Erfolgreiches Wochenende für E1 der JSG Lauter

Für Regionalmeisterschaften qualifiziert

Die E1-Junioren der JSG Lauter sind als Vizekreismeister der Hallen-Fußballrunde 2012/13 Hünfeld/Lauterbach für die Regionalmeisterschaften am kommenden Sonntag (03.03.2013) qualifiziert. Nachdem die JSG Lauter am vergangenen Samstag im Finale der Kreismeisterschaften erst im Siebenmeterschießen von der JSG Eitratal bezwungen werden konnte (LA berichtete) wurde das Team am Sonntag souverän Sieger des Bechtelsberg-Cup in der Alsfelder Großsporthalle. Nach drei Siegen in der Vorrunde besiegte die JSG Lauter in der Finalrunde, des mit 12 Mannschaften besetzten Turniers des JFV Bechtelsberg, die JSG Schlitzerland mit 3:0 und die JSG Schwalmstadt mit 5:0 und holte sich den Bechtelsberg-Cup.

jsg_lauter_e1

Bild: (hinten v.l.n.r.) Luis Bachmann, Milian Habermehl, Marius Caspar, Jannik Dörr, Chiara Hahn, Trainer Achim Zapke.
(vorne v.l.n.r.) Matthis Sang, Phillip Möller, Gabriel Kaufmann, Jonas Ortstadt, Janne Seibert und Torhüter Julius Schnägelberger.

 

Am kommenden Sonntag spielt die Mannschaft nun um die Regionalmeisterschaft, bei der jeweils der Kreis- und Vizekreismeister der Kreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg, Schlüchtern  und Hünfeld/Lauterbach um den Titel spielen. Turnierbeginn ist um 14:00 Uhr in der Hünfelder Kreissporthalle. Trainer Achim Zapke und sein Team würden sich natürlich sehr freuen wenn viele Fans der JSG Lauter mit nach Hünfeld fahren würden!

Spielplan Regionalmeisterschaften 03.03.13 in Hünfeld

1. Turnier für Bambinis

Bambini-Mannschaft spielte ihr erstes Fußball-Turnier!

Die Bambinis-Mannschaft der JSG Lauter, die erst seit etwa 4 Monaten gemeinsam trainiert, hat ihr erstes Fußball-Turnier mit Bravur gemeistert. Am frühen Morgen des 26.02.2012 fuhren alle gemeinsam in die Turnhalle nach Großenlüder um am Hallen-Fußball-Turnier teilzunehmen. Für alle Kinder, bis auf zwei, war es das erste Fußballspiel überhaupt. Dementsprechend groß war die Anspannung bei den Kindern, Eltern und beim Trainer.

bambinimannschadt2012_2 

Em Ende des Turniertages verbuchte das Team sogar einen 1:0 Sieg und konnte glücklich zum Mannschaftsfoto antreten. 

bambinimannschaft2012

Vizekreismeister 2011

F-Junioren der JSG Lauter sind Hallenfußball-Vizekreismeister 2011!

Unsere F-Junioren belegten nach einer spannenden Endrunde in Hünfeld den 2. Platz.
In der Gruppenphase wurden souverän drei Siege eingefahren und der Weg ging mit 9 Punkten und 6:1 Toren direkt ins Finale.
Die Ergebnisse und Torschützen:
JSG Lauter 1    - JSG Burghaun 1 1:0 (Matthis Sang)
JSG Lauter 1 - JSG Schlitzerland 2 3:1 (Milian Habermehl, Matthis Sang, Chiara Hahn)
JSG Lauter 1 - JSG Eitratal 3 2:0 (Marius Caspar, Chiara Hahn)

Endspiel:
JSG Lauter 1   - JSG Eitratal 1           0:2        
Im Endspiel musste sich die JSG Lauter der JSG Eitratal, die mit allen drei Mannschaften in die Endrunde eingezogen war, mit 0:2 geschlagen geben. 
Ein toller Erfolg und nach kurzer Enttäuschung war die Freude bei den Kids über den Vizemeistertitel dann riesig!

jsglauterf-juniorenvize10-11

Bild: F-Junioren mit den Trainern Frank Bachmann (links) und Achim Zapke (rechts)

platz2

Bild: Freude über den 2.Platz

E-Junioren mit Eintracht-Profis eingelaufen

Ein unvergessliches Erlebnis!

Ja, so kann man es nennen - was unsere E-Junioren am Freitag, den 17.09.2010 erlebt haben. Vor 40.600 Zuschauern liefen die Kids mit den Eintracht-Profis vor dem Spiel gegen den SC Freiburg mit ins Stadion ein.

einlaufkids-aufstellung

Die Anspannung bei den Kids ist größer als bei den Profis, so aufgeregt sind alle. Sogar den Trainer war die Aufregung anzusehen.

mannschaft-bruchhagen 

Das Bild mit den Einlauf-Kindern war dann auch Chefsache! Heribert Bruchhagen, der Chef der Eintracht, begrüßte die Kinder vor der Ersatzbank im Stadion und er kam auch mit auf das Foto. Eines der Kinder sagte im Anschluß, "die sind alle so nett hier, dass hätte man garnicht gedacht".

vor-dem-grossen-moment 

Noch wenige Sekunden, dann ist es soweit! Die Kids sind schon auf die Profis gespannt, die jeden Moment aus der Kabine kommen. Wer wohl mit wem einläuft, war die häufigste Frage im Kabinengang.

Ausgezeichet mit dem Sepp-Herberger-Preis

Verbandsauszeichnung für Vorbildliche Jugendarbeit

Im Rahmen des Juniorenturniers der JSG Lauter am Sportplatz "Am Hessenwald" in Wallenrod wurde den Verantwortlichen des TSV Wallenrod 1946 e.V. der "Sepp-Herberger-Preis", von Kreisjugendwart Werner Scheffler, übergeben. Die hohe DFB-Auszeichnung wird Vereinen für besondere Verdienste in der Jugendarbeit verliehen. Seit Jahren werden unter der Federführung des TSV Wallenrod, Juniorenturniere der JSG Lauter jeweils zu Beginn der Freiluft-Saison am Sportgelände in Wallenrod und zu Beginn der Hallenrunde in Lauterbach in der Großsporthalle, veranstaltet. Aufgrund der Beliebtheit beider Veranstaltungen haben die Verantwortlichen der JSG Lauter in 2009 beide Turniere über zwei Tage laufen lassen. Im Sommer gibt es auf dem Sportgelände in Wallenrod auch die Gelegenheit ein Zeltlager, mit Feuerstelle und Grill, aufzuschlagen. Die SKG Sprendlingen, eine der 35 teilnehmenden Mannschaften im Sommer, schlug die Zelte am Zeltplatz auf und verbrachte abends, bei tollem Wetter, ein paar schöne Stunden am Lagerfeuer. Am Junioren-Hallen-Fußballturnier nahmen im November 2009 rekordverdächtige 49 Mannschaften teil. Insgesamt wurde an den beiden Tagen über 18 Stunden Hallenfußball gespielt.

20091223sepp_herberger_preis
Nahmen die Auszeichnung von Werner Scheffler, Kreisjugendwart Lauterbach-Hünfeld, entgegen. Das Foto zeigt (von Links) Reinhard Helm, Reiner Sang, Rainer Schmelzer, Stefan Störkel mit Kreisjugendwart Werner Scheffler.